Wie wird getestet?

Heutzutage gibt es einige Testverfahren, die eine HIV- Infektion nachweisen können. Die Tests, die üblicherweise verwendet werden, weisen HIV-Antikörper (HIV-Schnelltest oder Labortest) im Blut nach. Nach der Ansteckung können diese Antikörper oft schon nach wenigen Wochen nachgewiesen werden, jedoch ist ein Ergebnis bei einem HIV-Labortest (Antikörper-Antigen) nach 6 Wochen bzw. bei einem HIV-Schnelltest nach 12 Wochen vollständig zuverlässig. Bei positiver Reaktion in diesem Test muss mit einem nachfolgenden Bestätigungstest das Ergebnis überprüft werden.

Ablauf 

Ein HIV-Antikörpertest kannst du in den Gesundheitsämtern oder AIDS-Hilfen meistens kostenlos und anonym durchführen lassen. Zusätzlich bekommst du eine Beratung.

Die AIDS-Hilfen bieten zumeist den HIV-Schnelltest an. Bei dieser Art von Test bekommst du 30 Minuten, nachdem der Test durchgeführt wurde, dein Ergebnis. Dafür wird dir entweder venös oder am Finger Blut abgenommen.
Bei den Gesundheitsämtern bekommst du dein Ergebnis meistens nach einer Woche, weil ein Labortest durchgeführt wird.

Beim Syphilis-Test wird wie beim HIV-Labortest Blut abgenommen und nach einer Woche erhältst du das Ergebnis.